Body&Smile-Logo

Gewichtscoaching: Schlank und gesund.

Menschen, die schon gefühlt hunderte von Diäten ausprobiert oder sich strengen Ernährungsumstellungen unterworfen haben, teilen vielfach eine frustrierende Erfahrung:
Der Erfolg ihrer Bemühungen ist nur von kurzer Dauer.

Warum ist Abnehmen so schwer?

Eine Diät beginnen, die Ernährung umstellen, all dies tun wir bewußt. Die allermeisten körperlichen Vorgänge werden jedoch durch das sog. Unterbewusstsein gesteuert. Dazu gehören motorische Abläufe, Atmung, Herzkreislauf, Blutdruck, Zellerneuerung, Temperaturregelung etc... Das Unterbewusstsein sorgt dafür, dass die einmal entwickelte und seither „bestehende Ordnung“ der körperlichen und mentalen Prozesse aufrechterhalten wird und regelt dies mit ca. 99% unserer vorhandenen Gedächtnisleistung. Bewusst eingreifen können wir also nur noch mit lediglich ca. 1 % dieser Kapazität. Nach dieser „bestehenden Ordnung“ werden die Fettreserven beim (übergewichtigen) Menschen somit nur dann herausgegeben, wenn es nicht mehr anders möglich ist. In Notfällen. Doch bevor das passiert, wird zunächst der Grundumsatz heruntergefahren und alle nicht lebensnotwendigen Prozesse hinten angestellt. Diäterfahrene kennen den Frust, wenn sich am Gewicht nach einer Weile nichts mehr rührt, obwohl man kaum noch etwas zu sich nimmt. Ist der vom Organismus als Angriff empfundene Zustand – nämlich die Diät – vorbei, wird der „Notstand“ wieder ausgeglichen und sogar ein wenig mehr „Vorrat“ angelegt, damit künftige Notzeiten leichter überstanden werden können. (Jojo-Effekt).

Wir versuchen also bei einer Diät oder Ernährungsumstellung unsere Stoffwechselprozesse zu beeinflussen, die doch in ihren Abläufen fest gespeichert sind. Dies ist ein wirklich ungleicher und vor allem unkluger Kampf.

Nicht selten gibt der Mensch dann frustriert auf und noch lange plagt er sich womöglich zusätzlich mit dem Urteil der anderen herum, dass dies alles nur mit mangelnder Disziplin zu tun habe. Doch die eisernste Disziplin und das stärkste Durchhaltevermögen sind nicht dazu in der Lage, auf Dauer einen Kampf gegen Windmühlen durchzustehen. Solange wir uns nicht unseren Körper zum Freund und Verbündeten machen und aufhören, gegen ihn vorzugehen, können keine dauerhaften Veränderungen erzielt werden. Das 1 % Bewusstsein, das uns für Veränderungen zur Verfügung steht, muss sinnvoll eingesetzt werden, damit wir einen dauerhaften Erfolg erlangen.

Wann kann Abnehmen auch leicht sein und Spaß machen?

Abnehmen kann leicht sein und sogar Spass machen, wenn wir unseren Körper als Verbündeten, ja sogar als Freund kennenlernen und annehmen. Das Unterbewusstsein wird für uns Abläufe zuverlässig nach unseren Wünschen regeln. Auch das Abnehmen. Und das Gewicht halten. Die einzige Voraussetzung ist, dass wir mit unserem Körper arbeiten, und nicht gegen ihn.

Mit Hilfe von Trancearbeit, HypnoseCoaching, Ernährungsberatung und einer ganz anderen Betrachtungsweise unseres Körpers mit seinen Symptomen schaffen wir in Seminaren und in Coaching-Prozessen die Grundlage für ein schlankes und freudvolles Leben.

Ich möchte Ihnen helfen, Ihre mentale Power kennenzulernen und einzusetzen, um Ihre Ziele mit spielerischer Leichtigkeit zu erreichen. Lassen Sie uns Ihre Fortschritte dokumentieren und feiern. >> Weiterlesen - Einzelcoaching >>

 

 zum Seitenanfang